Allgemeine Geschäftsbedingungen, Versandkosten, Widerrufsbelehrung

Sehr geehrte Kundin,
sehr geehrter Kunde,

 

nachstehend darf ich Ihnen unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen mitteilen und die Widerrufsbelehrung für Verträge mit Verbrauchern :

1. Zustandekommen des Vertrags

Unsere Angebote sind freibleibend. Mit der Bestellung einer Ware erklärt der Kunde, die bestellte Ware erwerben zu wollen. Im Falle der Annahme Ihres Angebots erhalten Sie eine entsprechende Auftragsbestätigung.

2. Preise/Versandkosten

a) Unsere Preise verstehen sich einschließlich anfallender Verbrauchsteuer und der gesetzlichen Mehrwertsteuer.


b) Versandkosten berechnen wir wie folgt:

- bei einer Bestellung  fallen für Sie Versandkosten in Höhe von € 7,50 pro Bestellung an.-
- wünschen Sie den Versand an Dritte, fallen Versandkosten an. Deren Höhe teilen wir Ihnen in der Auftragsbestätigung mit. Sollten Sie mit den Ihnen mitgeteilten Versandkosten nicht einverstanden sein, kommt ein Kaufvertrag nicht zustande;
- Versandkosten für Inselzustellung (Deutschland) nach Vereinbarung oder auf Anfrage.
- bei Lieferungen außerhalb Deutschlands trägt der Kunde die Versandkosten. Auf Anfrage teilen wir Ihnen die Versandkosten gerne vorab mit; auch hier kommt ein Vertrag nicht zustande, wenn Sie diesen Versandkosten nicht zustimmen.

c) Zölle, sonstige Steuern (Auslandslieferung):

Bei einer Auslandslieferung etwa zusätzlich anfallende Zölle oder Steuern sind von dem Kunden zu tragen.

3. Zahlungsart/Fälligkeit

a) Bei erstmaliger Bestellung (Sie sind bei uns noch nicht als Kundin oder Kunde registriert) erfolgt die Lieferung nur gegen Vorauskasse auf unser Bankkonto. Sie erhalten mit der Auftragsbestätigung die entsprechende Rechnung.

 

b) Folgebestellungen werden in der Regel gegen Rechnung ausgeführt. Wir behalten uns im Einzelfall jedoch vor, auch hier nur gegen Vorauskasse (z.B. wegen hoher Bestellmenge, Lieferung in das Ausland etc.) zu liefern. Hierüber informieren wir Sie in unserer Auftragsbestätigung; sind Sie hiermit nicht einverstanden, kommt ein Vertrag nicht zustande.

c) Zahlungen sind binnen acht Tagen nach Rechnungsdatum ohne Abzug fällig. Bei einer Bestellung von mindestens 60 Flaschen an einen Empfänger gewähren wir bei Bezahlung innerhalb acht Tagen ein Skonto von 2 %.

4. Lieferung

Die Ware wird von uns binnen acht Werktagen nach unserer Auftragsbestätigung zur Absendung gebracht, bei Folgebestellungen jedoch erst, wenn vorangegangene Rechnungen vollständig bezahlt sind und bei Vorauskasse erst nach vorbehaltloser Gutschrift des kompletten Vorauszahlungsbetrags. Sollte es zu Lieferverzögerungen kommen, werden wir Sie umgehend informieren.

5. Ersatzlieferung

Sollte ein Produkt nicht mehr lieferbar sein, werden wir uns mit Ihnen wegen einer entsprechenden Ersatzlieferung in Verbindung setzen.

6. Eigentumsvorbehalt

Gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

7. Jugendschutz

Unser Angebot von alkoholischen Getränken richtet sich ausschließlich an Personen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben. Wir behalten uns bei Vorliegen berechtigter Zweifel vor, vor Auslieferung der Ware einen entsprechenden Nachweis zu verlangen.

8. Datenschutz

Wir verarbeiten und nutzen die uns übermittelten Daten des Kunden nach Maßgabe des Bundesdatenschutzgesetzes. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben, es sei denn, dies ist zur Abwicklung des Vertrages erforderlich (z.B. zur Lieferung der bestellten Ware).

9. Gerichtsstand (diese Regelung gilt nicht für Verbraucher, sondern nur für Unternehmer)

Gerichtsstand für alle etwaigen Streitigkeiten aus der Geschäftsbeziehung ist nach unserer Wahl Villingen-Schwenningen oder der Sitz des Bestellers. Für Klagen gegen uns ist Villingen-Schwenningen ausschließlicher Gerichtsstand. Zwingende gesetzliche Bestimmungen über ausschließliche Gerichtsstände bleiben von dieser Regelung unberührt.

__________________________________________________________________________

10. Widerrufsbelehrung für Verbraucher

Widerrufsrecht:

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von einem Monat ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, e-Mail) oder durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt frühestens am Tag nach Erhalt der Belehrung in Textform, nicht jedoch vor dem Tag des Eingangs der Warenlieferung. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

Widerrufsfolgen:

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Die durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme entstandene Verschlechterung bleibt dabei außer Betracht.

Die Wertersatzpflicht gilt bei der Überlassung von Sachen nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im übrigen können Sie die Wertersatzpflicht vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind auf Kosten und Gefahr des Unternehmers zurückzusenden. Nichtversandfähige werden beim Verbraucher abgeholt. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Bestellwert einen Betrag von € 40,00 nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Bestellwert zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben, anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen Sie innerhalb 4 Wochen nach Absendung Ihrer Widerrufserklärung erfüllen. Frist beginnt für Verbraucher mit Absendung der Widerrufsbelehrung oder der Ware, für Unternehmer mit deren Empfang. Ende der Widerrufsbelehrung

_____________________________________________________________________________________________________________________

Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

An

Vinothek-Haberer
Inhaberin: Gisela Haberer-Bächle
Panoramaweg 7
78089 Unterkirnach
Deutschland
e-Mail: info@vinothek-haberer.de

Fax: +49 (0)7721 59804

Hiermit widerrufe(n) ich / wir den von mir / uns abgeschlossenen Vertrag über den Lauf der folgenden Waren / die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

Bestellt am / erhalten am (*)

Name des / der Verbraucher(s)

Anschrift des / der Verbraucher(s)

Unterschrift des /der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

Datum

(*) Unzutreffendes bitte streichen

_______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________